Stand: 05.08.2019

Datenschutzerklärung

 

Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, sehr ernst. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist uns daher ein wichtiges Anliegen. Ahl GmbH setzt deshalb sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden dem technologischen Fortschritt entsprechend laufend weiterentwickelt.

Damit Sie sich bei dem Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer Online-Angebote, wie zum Beispiel Applikationen für mobile Endgeräte, sicher fühlen, möchten wir Sie hier über unsere Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung sowie über unsere Datensicherheit informieren. Um unsere Internetseiten laufend zu verbessern und Ihnen unsere Online-Angebote und Informationen bedarfsorientiert und individuell anbieten zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung, die unter “Begriffsbestimmungen” beschrieben wird.

1. Begriffsbestimmungen

  • Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns bei der Formularübertragung mitteilen. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unserer Internetseiten bzw. mobilen Applikationen erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

  • Wann und zu welchem Zweck werden Daten erhoben?

Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere an das Bundesdatenschutzgesetz, das Telemediengesetz. Wir erheben und verarbeiten/speichern Ihre Daten beim Besuch unserer Online-Angebote, zum Zweck der Vertrags- und Angebotsabwicklung, der technischen Administration sowie für eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich ist, Ihrer Betreuung als Kunde oder Interessent unseres Hauses dient, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

  • Sichere Datenübertragung

Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für den Online-Angebots-Prozess. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Wir sichern unsere Internetseiten und sonstigen Systeme damit durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

  • Individuelle Angebote und Informationen

Alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten, helfen uns, unsere Service- und Produktangebote permanent zu verbessern und für Sie kundenfreundlich und individuell zu gestalten. Die von Ihnen übermittelten und automatisch generierten Daten werden dazu genutzt, auf Sie und Ihre Interessen zugeschnittene Angebote zu gestalten. Wir nutzen hierfür vorhandene Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Computer und Verbindungen zum Internet, Betriebssystem und Plattform, über Cookies generierte Informationen, Ihre Vertrags- und Servicehistorie, Datum und Zeit des Besuchs der Website, das Nutzungsverhalten sowie Produkte, die Sie angeschaut haben.

2. Einwilligung

Ich willige ein, dass Ahl GmbH die oben genannten Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, um mir personalisierte Werbung und/oder besondere Angebote und Services zu präsentieren.
Falls Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung dieser Daten mit Wirkung für die Zukunft widersprechen wollen, können Sie uns entweder eine E-Mail an info@ahl-a.de senden oder sich schriftlich an Ahl GmbH wenden.

3. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

4. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Ahl GmbH

Mertensweg 20,

47877 Willich

Tel Nummer: +49 15173057978

Webseite: www.ahl-a.de

E-Mail Adresse: info@ahl-a.de

5. Zu welchen Zwecken werden Ihre Daten verarbeitet und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Wir erheben und verarbeiten/speichern Ihre Daten beim Besuch unserer Online-Angebote, zum Zweck der Vertrags- und Angebotsabwicklung, der technischen Administration sowie für eigene Marketingzwecke. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen personenbezogener Daten für vorvertragliche und vertragliche Zwecke ist Art.6 Abs.1b DSGVO.

Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten erforderlich sind, holen wir zuvor Ihre Einwilligung nach Art.9 Abs.2a) in Verbindung mit Art.7 DSGVO ein. Erstellen wir Statistiken mit diesen Datenkategorien, erfolgt dies auf Grundlage von Art.9 Abs.2j DSGVO in Verbindung mit §27 BDSG. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf hat keine Rückwirkung. Er berührt nicht die Rechtswirksamkeit der bis zum Eingang des Widerrufes auf der Grundlage der vormaligen Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung.

Ihre Daten verarbeiten wir auch, wenn es nach Art.6 Abs.1f DSGVO erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies kann insbesondere erforderlich sein: zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur Werbung für unsere eigenen Produkte sowie für Kundenzufriedenheitsbefragungen, zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zum Beispiel aufsichtsrechtlicher Vorgaben oder handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Verbindung mit Art.6 Abs.1c DSGVO. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie darüber im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zuvor informieren.

6. Welche Datenschutzrechte haben Sie (Auskunft, Berichtigung und Löschung von personenbezogenen Daten)?

Sie können unter vorgenannter Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie eine Berichtigung verlangen, wenn wir unrichtige Daten zu Ihrer Person gespeichert haben. Ebenso haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir unvollständige Daten gespeichert haben. Zudem können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

7. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Als Ahl GmbH haben wir uns das Ziel gesetzt, unsere Kunden jederzeit zufrieden zu stellen. Wir setzen daher alles daran, Ihr Anliegen schnell, fair und korrekt zu lösen. Sollte es in Einzelfällen nicht zu einer zufriedenstellenden Lösung kommen, können Sie sich an die oben genannte Adresse wenden.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogenen Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können. Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu 10 Jahren.

8. Cookies und Webanalyse

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Auch sind keine personen­bezogenen Daten in Cookies gespeichert.

Welche Cookies setzen wir ein und wofür?

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Darüber hinaus bedient sich Ahl GmbH Dienstleistern bzw. Partnerunternehmen, die durch den Einsatz von Cookies helfen, das Internetangebot und die Ahl GmbH-Internetseiten für Sie interessanter zu gestalten (sog. Third-Party Cookies).

Die Speicherung von Cookies hilft uns, unsere Internetseiten, unseren SHOP und unsere Angebote für Ihre Bedürfnisse und Interessen entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.

Anhand der Auswertung von Nutzungsdaten unseres Internetauftritts in anonymisierter und in Teilen pseudonymer Form – auf Basis von Cookies und über den jeweiligen Internet-Browser (auf Basis sog. Server-Logfiles) – optimieren bzw. verbessern wir für Sie unsere Online-Vermarktung und -Angebote und können auch etwaige Fehler schneller erkennen und beheben sowie Serverkapazitäten in Abhängigkeit von der Art und Zeit der Nutzung steuern.

Die Analysen lassen keine Rückschlüsse auf den Namen oder die sich hinter dem Pseudonym verbergende Person zu.

Wie können Cookies deaktiviert werden?

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie informiert, wenn Cookies platziert werden. Sie können das Annehmen von Cookies über Ihren Browser auch vollständig deaktivieren. Wenn Sie nur die Ahl GmbH-Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner­unternehmen akzeptieren wollen, können Sie in Ihrem Browser die Einstellung “Cookies von Drittanbietern blockieren” wählen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass dadurch die Nutzung bestimmter Services auf unseren Internetseiten und im Kundenportal eingeschränkt oder ganz unmöglich werden kann.

Webanalyse

Um sowohl unser Angebot stetig zu verbessern als auch um Fehler schneller beheben zu können, nutzen wir Webanalyse-Technologien. Unsere Dienstleister für die Webanalyse sind im nächsten Abschnitt aufgelistet.

Im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten werden Informationen, die Ihr Browser oder mobile Applikation übermittelt, anonymisiert/in Teilen pseudonymisiert, erhoben und ausgewertet. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und/oder sogenannte Pixel, die auf jeder Internetseite bzw. mobilen Applikation eingebunden sind. Hierbei werden Daten, wie zum Beispiel Browsertyp/-version, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, IP-Adresse (wird ausschließlich anonymisiert erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht), die Website von der aus Sie uns besuchen, sowie die Seiten, die Sie bei uns besuchen, erhoben.

Nach dem Telemediengesetz haben Sie das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen, so dass Sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden. Verwenden Sie hierzu bitte die unten genannten Opt-Out-Funktionen der jeweiligen Partner.

Dienstleister für Webanalyse

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Als Kunde von Google AdWords nutzen wir die Analysetechnik Google Conversion Tracking der Google Inc. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein sogenannter „Conversion-Cookie“ in Ihrer Browsersoftware gespeichert. Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung und verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Bei einem nicht abgelaufenen Cookie können wir und Google erkennen, dass Sie durch den Klick auf eine bestimmte Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Da beim Google Conversion Tracking jeder AdWords Kunde ein anderes Cookie erhält, können diese Cookies nicht über die genutzten Webseiten von AdWords Kunden nachverfolgt werden.

Die durch das Conversion Cookie ermittelten Informationen dienen lediglich zur Erstellung von Conversion Statistiken für AdWords Kunden, die das Conversion Tracking nutzen. Damit können wir unsere Marketingmaßnahmen bewerten und verbessern, zum Beispiel durch das Schalten relevanterer Anzeigen. An AdWords Kunden übergebene Informationen sind die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige des AdWords Kunden geklickt haben und anschließend eine Seite aufgerufen haben, auf der das Conversion Cookie eingebunden ist. AdWords Kunden erhalten keine Informationen, mit denen Nutzer persönlich identifiziert werden können.

Sie können das Setzen von Cookies durch die Einstellungen Ihrer Browsersoftware ablehnen, sollten Sie sich gegen eine Teilnahme an dem genannten Verfahren aussprechen. Eine Möglichkeit ist das Ändern Ihrer Browsereinstellungen, sodass das Setzen von Cookies automatisch deaktiviert wird. Eine weitere Möglichkeit ist das Deaktivieren von Cookies der Domain „www.googleadservices.com“ in Ihrer Browsersoftware. Auch die Installation eines entsprechenden Browser-Plugins könnte das Senden der Informationen durch das Cookie unterbinden.

Wir nutzen die Technologie Google Dynamic Remarketing der Google Inc. Mit Hilfe des Google Dynamic Remarketings werden Besucher unserer Webseite und Interessenten unseres Angebots mit Hilfe von zielgerichteten Werbeeinblendungen auf Mitglieder-Seiten des Google Display Netzwerks wiederholt angesprochen. Diese Technologie verwendet sogenannte Cookies, kleine Textdateien, die in Ihrer Browsersoftware gespeichert werden. Durch den Einsatz dieser Cookies können wir das Nutzerverhalten auf unserer Webseite analysieren und auf dieser Basis gezielt und interessensbasiert Werbung schalten.

Sie können den Erhalt von interessensbasierter Werbung und der Verwendung von Cookies für diese Zwecke ablehnen, indem Sie folgende Webseite besuchen: http://www.google.com/ads/preferences/html/opt-out.html.

Alternativ kann die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter über eine Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://www.networkadvertising.org/choices) deaktiviert werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen anonymisierten Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene, von uns unabhängige, Datenschutzerklärungen hat. Wir übernehmen für diese Verfahren und Richtlinien keine Verantwortung und Haftung. Wir bitten Sie, sich ggf. über Googles Datenschutzbestimmungen unter folgender Adresse zu informieren: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Unseren Nutzern werden von unseren Werbepartnern (Google) Cookies in der Browsersoftware gesetzt, die ebenfalls nicht personalisiert sind. Beispielsweise dienen sie dem Zuschneiden von Produkten und Dienstleistungen auf Sie und zur Einblendung entsprechender Werbung. Nutzer von Google können Anzeigeneinstellungen für Display Werbung im Google Display Netzwerk unter folgender Adresse anpassen und deaktivieren: https://www.google.com/settings/ads?hl=de.